Mittwoch, 13. Oktober 2010

Raclettegrill über www.source-werbeartikel.com

So hier folgt nun endlich mein Bericht über den Raclettegrill :)
Per Google bin ich auf www.SOURCE-werbeartikel.com gestoßen.
Dort gibt es die Aktion das Blogger Artikel im Wert bis zu 20€ zum Test kostenlos erhalten und dafür dann einen Bericht schreiben müssen. Ich habe mich für den Raclettegrill beworben auch wenn der einen knappen Euro über dem Sollwert liegt. Ich habe nichtmal eine Woche später eine Antwort erhalten mit der gleichzeitigen Bestätigung das der Grill an mich versendet wurde. 2 Tage später stand er auch schon bei mir. :)
Er kam gut und großzügig verpackt bei uns an.
Das Gerät ist ein Nonameprodukt. Auf dem Verpackungskarton stand lediglich eine Französische Aufschrift das es ein Raclettegrill ist, aber kein Markenname.Das soll aber nichts über die Qualität aussagen.

Der Raclettegrill besitzt eine abnehmbare Platte zum Grillen von Fleisch und 6 Pfännchen.
Farblich ist der Raclettegrill in schwarz gehalten. Es bleiben natülich auch nicht sooo viele Designmöglichkeiten ;)

Eine gute Höhe zu den Grillstäben hin wenn das Essen den Pfännchen hinauswächst. ;)
Bedient wird der Grill durch einen simplen  An- und Ausschalter. Stecker rein und ab gehts! :)
Sofort innerhalb 2,5min ist der Grill heiß und loslegbereit! :)
Wir haben die Platte mit ein wenig Öl bestrichen, es haftete nichts an der Platte und das Fleisch ließ sich toll wenden!
Die heißen Heizstäbe. Zur Info, der Heizstab verläuft am inneren Rand der Grillplatte. Soll heißen das Fleisch wird am Rand schnell gebraten. In der Mitte der Grillplatte hat man dafür Ablagefläche für fertiges Fleisch da die Mitte nicht so stark beheizt sist wie der Rand auf Grund der Fehlenden Heizstäbe.
Wie man sieht, die Wurst ist durch. Dauer: maximal 5Minuten.
Die Pfännchen. Wenn mann bereits die zweite Pfanne belegt hat ist die erste Pfanne schon fast fertig. Also auch maximale Dauer von 5Minuten.
Essen: Lecker!!!
Hier nun noch ein paar Bilder fertiger Pfännchen:



Reinigung: Mäßig. Wir versuchten es in der Spülmaschiene aber weder Grillplatte noch Pfännchen wurden sauber. Manuelles Spülen ist angesagt und hat auch geklappt ;)

Fazit: Super. So ein Raclettegrill ist wunderbar zum geimeinsamen Essen geeignet. Es macht viel Spaß ist sehr gesellig und Abwechslungsreich. Jeder kann essen was er mag. Das Essen ist sozusagen schnell gekocht, da der Grill sehr schnell eritzt und heiß bleibt. Wir (das heist ich mein Freund und unsere Nachbarin) sind sehr zufrieden und können ihn nur weiterempfehlen!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen