Mittwoch, 17. April 2013

Shopping in Berlin

Eigentlich hatte ich mich schon übelst drauf gefreut in Berlin zum Primark zu fahren. Ich war Sucher festen Überzeugung dass der zweite Primark am Alexanderplatz schon auf hätte. Hat er aber nicht. Und da auf dem Alexanderplatz das Alexa steht was auch eine Menge Möglichkeiten bot, verbrachten wir dort viel viel Zeit und am Ende war es wegen essen gehen zu spät noch zu dem anderen Primark zu fahren.


Naja macht nun auch nichts, da sich nun die Möglichkeit bietet bald mit Swantje zu fahren :)


Kommen wir zurück zum Thema. Shopping.


Tja irgendwie war es komisch so recht begeistert hat mich diesmal nur wenig. Ich stand nur selten in der Umkleidekabine, was ungewöhnlich für mich ist :-D


Meine Freundin hingegen shoppte was das Zeug hält :) aber ich finde es auch schön, dabei zu sein, Tipps und Hilfe zu geben. :)


Aaaber letzten Endes ging ich nicht leer aus:



Oben seht ihr zwei Longtops von Vero Moda eins in oliv und eins in korall. Ich finde diese langen Teilchen ja einfach total praktisch und Easy zu kombinieren. Toll :)


Bei New Yorker fand ich das mintfarbige Kleid, welches vorne kürzer als hinten ist. :) ich freue mich schon so auf den Sommer :)




Bei Bijou Brigitte fand ich diese Schmuckstücke, ich finde den Halsreif sooo toll, um den Hals wirkt er einfach richtig cool. Die Armreifen passen doch einfach zur guten Laune und Frühling und Sommer :)



Diese Nietenohrringe waren ein Schnäppchen, 2€ pro paar. Die eckigen besitze ich in Gold und Silber, die Runden nur in Silber.



In den selben Laden kaufte ich auch diesen Loop. Den hab ich gleich zweimal gekauft, Mama bekommt auch einen :)



Und zu guter Letzt, kaufte ich im Kiko einen Pinsel zum verblenden. Bisher hab ich ihn noch nicht getestet, ich bin gespannt!! :)


 


Was sagt ihr zu meiner Ausbeute? :)


 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen