Samstag, 27. Juli 2013

Outfit - Graues Mäuschen


Mein Outfit gestern beinhaltet sozusagen ein Erbstück...


Nämlich das graue Kleid, dass ich vor nicht all zu langer Zeit Swantje abgeluchst habe, da sie es nicht mehr mochte oder so :) hihi, gut für mich, ich danke sehr <3


Ich finde es immer noch hübsch, die raffend macht zu dem eine super Oberweite und es lässt sich easy peasy tragen bzw kombinieren, ohne groß nachdenken zu müssen.



Gestern war es bei uns auch schon sehr sehr warm, aber schlimmer wie heute denn es war so feucht warm, schwül. Ich hatte ein Date mit meiner süßen kleinen Nichte, zum Babysitten, mit ihren drei Monaten wird sie immer wacher und aufmerksamer und ist deswegen und auch vor allem wegen der Wärme gar nicht mehr so auf Kuscheleinheiten aus.


Während meiner Arbeit war ich noch sehr ratlos , was ich tragen möchte, am wohlsten fühlt man sich ja bald nackig, aber das tue ich ja keinem an :-P. Bei meinem Blick in dem Schrank fiel mir das Kleid ins Auge und schwups, gegriffen und hineingeschlüpft. Die ausgelatschten aber einfach auch bequemsten ballerinas angezogen und um das schwarz nochmal aufzugreifen, den Gürtel von der vorletzten H&M Bestellung umgeschlungen.



Ein wenig schlicht und farblos ist es ja schon und auch gestern gab es keine Asseccoires. Zum einen wegen der Hitze, zum anderen weil ich gemerkt habe dass die im Umgang mit dem kleinen Wurm stören. Allerdings bekam ich gestern auf Instagram so viel positives Feedback durch Herzchen und Kommis, und meine Schwägerin fand es auch so hübsch, so dass ich es kurzerhand heute für euch nochmal schnell überwarf und ablichtete.


So und damit verabschiedet sich das graue Mäusschen für heute von euch und wünscht noch einen schönen Abend <3


 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen