Sonntag, 8. September 2013

Rezept - Afrikanische Erdnusssuppe

Das Rezept habe ich von meiner lieben ehemaligen Arbeitskollegin Marlies. Sie bereitete diese Suppe für unsere letzte Gartenparty zu und auch wenn ich anfangs skeptisch in Bezug auf die Erdnüsse war, so war die Suppe super lecker und definitiv ein Nachkochen Wert :)

Zutaten für 4 Portionen:


1 EL Butter


1 Zwiebel gehackt


1 große Tomate gewürfelt


1 EL Mehl


1/2 Liter Hühnerbrühe


1 Tasse ungesalzene Erdnüsse gehackt


2 Tassen Milch


 


Zubereitung:


Zerhackt die Erdnüsse, am einfachsten geht dies in einem Frischhaltebeutel mit einem (Fleisch)Hammer oder dem Nudelholz. Vermischt diese dann mit der Milch und stellt sie zur Seite.


Schmelzt die Butter in einem Topf und gebt die gehackte Zwiebel und die Tomatenwürfel dazu. Ist das Gemüse angedünstet, kommt das Mehl dazu. Lässt die Masse kurz anschwitzen.


Dann wird die Brühe unter rühren hinzugeschüttet. Das ganze muss nun kochen für 5 min.


Zu guter Letzt wird die Erdnuss-Milchmasse eingerührt. Dann kann die Suppe bei geschlossenem Deckel noch für weitere 20 min ziehen.


Guten Appetit! :)



Die Suppe ist wirklich total lecker und vor allem nicht so Erdnussig wie ich befürchtet hatte. Außerdem dürfte die Suppe sogar lowcarb geeignet sein, für alle interessierten :)


 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen