Sonntag, 28. September 2014

Outfit - Das kleine Schwarze.... T-Shirt

IMG_4504.JPG

Heute habe ich zwei Outfits für euch mit einem Hauptakteur. Dem schlichten, locker geschnittenen schwarzen T-Shirt.


Es gibt Dinge, die in einem Kleiderschrank nicht fehlen dürfen. Sie sind essentiell, Teile, die sich super kombinieren lassen. Dinge, die ein Outfit schnell aufwerten, sie schicker und edler machen. Hier denke ich zum Beispiel an einen Blazer. Er peppt eine langweilige Kombi oder ein schlichtes Kleid auf, quasi ein Upgrade.

Aber es gehören auch Teile, die schlicht sind, zu vielem kombinierbar und wandelbar. Und da kommt das schlichte schwarze Shirt ins Spiel.

Hier mag ich es gerne etwas lässig geschnitten. Durch das Spitzendetail am Rücken sogar noch ein bisschen speziell.


Ich habe nun zwei Kombinationen.

Die erste ist die rockige, lässige, mit Boots und Lederjacke:


IMG_4500.JPG


IMG_4505.JPG

Ich habe mir dafür auch mal die Lippen mit knalligem Rot bemalt und muss sagen, nach dem ersten Schock gefällt es mir. Außerdem passt es toll zum Schal. :)


Die zweite Version ist die schicke, diesmal ganz in schwarz, Pumps und Details wie Gürtel, Kette und Loop, zum aufwerten.


IMG_4502.JPG


IMG_4503.JPG


Das war mein gestriges Outfit. Zuerst ging es groß Shoppen, zum einem Schöpfer meinen baldigen Geburtstag und zum anderen dieser Zeitpunkt, da wir für den Laden In CB karten hatten mit denen wir sparen konnten. Bis zu 25% wenn genug gekauft wird. Schatz, Jenny und ich hatten mehr als genug und bei 25% lohnt es sich schon sehr. Da der Hunger schon plagte, ging es direkt in die L’Osteria lecker essen. Danach einen Zwischenstopp daheim.

Jenny hat sich mit mir bei Jillian ausgepowert. Und alle die denken, das ist kein Sport oder easypeasy, dem möge gesagt sein, dass ich bislang auch zweifelte. Ich schwitze immer eine Menge, bin total ko und Muskelkater habe ich auch usw, aber ich bin eben auch unsportlich. Also wenn mich etwas anstrengt, dachte ich ist es vielleicht kein Indikator für krasse sportliche Betätigung. Aber meine Jenny ist eine Sportsmaus. Und es hat mich so richtig gefreut sie auch keuchen und schwitzen zu sehen :-D Also alle Zweifler: Ihr habt unrecht, lässt euch halt auch mal von Jillian quälen :-P

Nach einer sehr erfrischenden Dusche ging es dann noch Cocktails trinken :)

Und so hatte ich einen schönen langen Tag :)



Outfit - Das kleine Schwarze.... T-Shirt

Sonntag, 21. September 2014

Outfit - Gold und Silber

IMG_4494.JPG Auf Grund der neuen Bluse, die ich im Berliner Primark shoppte und meines Gürtels, lässt sich in diesem Outfit Gold und Silber kombinieren.


Tjaja, das große Tabu. Gold und Silber kombinieren. Uiuiui, großes NoGo.

Naja, das Tabu habe ich ja bereits schon das ein oder andere mal gebrochen. Und sowohl meine Bluse, als auch mein Gürtel legalisieren dies :)


IMG_4496.JPG

Denn, die Knöpfe der Bluse sind silber. Auf der Schulter, die ich wiederum gar nicht so geknipst habe, ist aber ein goldenes Detail. Ha! :)


IMG_4495.JPG

Wie gut, dass mein Gürtel und mein Armband dies auch vereint. :) Yay.


Die Farbe der Bluse finde ich echt toll, so richtig knallig und macht eine Menge gute Laune. Negativ ist nur, dass sie trotz kurz vorherigem Bügeln in nullkommanix wieder ein einziges faltiges etwas ist. Hmpf. Aber gut, wer den Feind kennt, weiß wie er mit ihm zu Leben hat. Oder so. ;)


Mit diesem obrigen Outfit waren wir jedenfalls heute mit meiner Mama griechisch essen :) ein leckerer schöner Abend :)

Und so geht ein schönes Wochenende zu Ende.

Freitag stand erst ein Treffen mit Ari von Ari-Sunshine auf dem Programm


IMG_4499.JPG und im Anschluss Mädelsnight mit meiner Schwägerin und Minimaus (und leckerem Bressosahneschweinefilet)


IMG_4497.JPG

und Samstag ging’s in größerer Gruppe unter anderem auch mit Schwager und Schwägerin erst italienisch essen und dann bowlen. Beim letzteren habe ich mehr als schlecht gespielt :-D aber trotzdem war es sehr lustig :-D


IMG_4498.JPG

Ich hoffe ihr hattet auch ein tolles Wochenende? :)



Outfit - Gold und Silber

Samstag, 20. September 2014

Outfits - Ernsting's Family Fashion Paket

IMG_4513.JPG

Ich durfte mir bei Ernsting’s Family etwas aus der aktuellen Herbstkollektion aussuchen. Welche drei Teile ich wählte und wie ich sie kombiniere, zeige ich euch hier:


Zu allererst einmal vielen lieben Dank an das Ernsting’s Team, für das zusenden der tollen Kleidungsstücken <3

Wenn es nach meiner Auswahl geht, dann wird der Herbst grau :-D was natürlich gar nicht so ist. Farblich gesehen setzt Ernsting’s Family auf dunkle warme Grüntöne und Rottöne bisher zu pflaumfarbend und einer Mischung aus Braun und Orange. und auch wenn es erstmal klingt, wie die typischen Herbstfarben, so finde ich hat Ernsting’s dieses Jahr Schattierungen der einzelnen Farben gefunden, die die vergangenen Jahre nicht so zu finden waren.

Schaut einfach mal in den aktuellen Onlineprospekten im Onlineshop nach oder für weitere Inspirationen und interessante Posts rund ums Thema Mode, Trends und Ernsting’s klickt einfach mal auf den hauseigenen Blog :)


Sooo, kommen wir nun zu meiner Auswahl. Da ich noch einige “bunte Teile” für den Herbst im Schrank bereit habe, entschied ich mich tatsächlich nur für graue Teile.

Als erstes der Featheryarn-Cardi, der wirklich so so so kuschelig weich ist, oh mein Gott, es ist sooo flauschig!!! Ich glaube ich habe noch nichts in meinem Schrank was sich so so toll auf der Haut anfühlt!

Ich habe hier zumindest was Hosen und Schuhe betrifft mehrere Kombinationen für euch, wobei ich zugeben muss, dass die erste Kombination aus meiner Dusseligkeit entstanden ist. :-D ich hab einfach die falschen Schuhe angezogen. :-D nunja.


IMG_4503.JPG


Ich bin ja so ein bisschen pingelig was Kombinationen anbelangt. Ich mag es ja gerne sehr abgestimmt. Zumindest was meine Outfits angeht. Deshalb kommen farblich für mich nur schwarze, graue oder weiße Oberteile in Betracht. Das es aber natürlich auch anders geht und sehr schick aussieht, zeigt Ernsting’s hier :)


IMG_4504.JPG

Die Jacke ist jetzt gerade in den Läden zu finden und ich mag sie sehr sehr gerne. Natürlich ist sie auf Grund des Flauschs für nicht ganz so schmale Damen wie mich ehr ein Teil, welches Breiter macht, aber schließlich ist es herbst, es soll kuschelig und warm sein und darauf kommt es schließlich an, oder?


Dann fiel mir ein, dass ich ja ganz andere Schuhe dazu tragen wollte. Und Zack, kommen wir auch schon zu dem zweiten Teil, die grauen Boots, welche mir Ernsting’s zusendete. :)


IMG_4506.JPG


IMG_4505.JPG

Die Boots sind echt toll, denn sie sind nicht so klobig und riesig geschnitten. Und die Nieten geben Ihnen wieder diesen derben Style, rockig und cool.


IMG_4509.JPG

Kommen wir zu meiner liebsten Kombi, die zwar so nicht vorgesehen war, aber spontan probiert wurde und mir letzten Endes am besten gefällt.

Nämlich die des grauen Mäuschens :)


IMG_4507.JPG


IMG_4508.JPG

Für viele vielleicht langweilig, für mich aber farblich sehr harmonisch.


Das dritte und letzte Teil, welches ich mir aussuchte, war der Poncho in schwarz grau mit Leomuster. Kombiniert habe ich ihn mit meinem Jeanshemd und schwarzer Jeans.

Damit das Grundoutfit ebenso edel wirkt, wie der Poncho, schloss ich das Jeanshemd bis obenhin und kombinierte eine Statementkette dazu.


IMG_4511.JPG

Das schöne ist, dass sich so ein Poncho schnell überwerfen lässt und gerade im Herbst/Winter für den Zwiebellook perfekt ist.


IMG_4510.JPG

Das besondere am Poncho von Ernsting’s ist, dass er sich beidseitig tragen lässt. Die Innenseite ist quasi das negativ von der Außenseite. Das was links grau ist ist rechts schwarz und andersherum.


IMG_4512.JPG

Was den Poncho angeht, habe ich noch eine ganz spezielle Idee im Kopf. Wenn alles klappt, zeige ich euch das Ergebnis in wenigen Wochen. Seid gespannt :)


Ich hoffe euch gefallen meine Kombinationen?!

Erzählt mir doch ob ihr euch etwas aus der aktuellen Kollektion gekauft habt!


Ein Dank nochmal an Ernsting’s Family :)



Outfits - Ernsting's Family Fashion Paket

Donnerstag, 18. September 2014

Outfit - Sportlich-schick

IMG_4494.JPG

Heute hatte ich tatsächlich frei! Kaum zu glauben…


Aber die letzten Monate habe ich einen Haufen an Überstunden angesammelt. So konnte ich heute ausschlafen, Sport machen und in Ruhe mein Outfit zusammenstellen.

Hier im Norden ist nochmal ein kleiner Sommer ausgebrochen. Ich freue mich sehr über die Sonne und Wärme.


IMG_4496.JPG

Dementsprechend fiel auch mein Outfit aus. Den dünnen Pullover kaufte ich im Berliner Primark. Leicht oversized und schön luftig, sowas mag ich zur Zeit sehr gerne. Dazu die Glitzerstreifen. Hach <3


IMG_4497.JPG

Auch die Statementkette ist vom Primark, ich kaufte sie extra passend zum Pullover. Und ja, ich finde weil die Kette die silbrigen Steinchen und Perlen hat kann man trotz dem Gold sie auch zu dem silberstreifigen Pulli tragen :)


IMG_4495.JPG

Der Kauf meiner

Adidas Sneaker hat sich wirklich mehr als gelohnt. Und zu gern hätte ich noch die dunkelblaue Variante oder die graue…hach. Sie haben zwar ein wenig Einlaufzeit gebraucht, denn von oben her scheuerten sie. Aber dann, dann sind sie ein Traum, laufen wie auf Wolken. :)



Outfit - Sportlich-schick

Mittwoch, 17. September 2014

Outfit - Lässig und aztekisch in Berlin

IMG_4479.JPG

Dieses Outfit habe ich euch daheim nochmal nachgestyled, im Original trug ich es aber so am Samstagabend in Berlin.


Tagsüber war es am Samstag noch so warm, sodass ich das Kleid mit Sandalen und ohne wärmende Dinge wie Strumpfhose oder Jacke trug.

Zum Abend hin wurde es dann doch kühler aber ich war ja vorbereitet :)


IMG_4476.JPG

Das Kleid mit dem Aztekenmuster gefällt mir gut in derber Kombination mit Boots und Lederjacke, was denkt ihr?


IMG_4478.JPG

Mag doof klingen, aber für mich ist das so ein typisches Berlin Outfit. Genauso wie einst dieses hier fühle ich mich damit cool und lässig und der Stadt angepasst.


IMG_4477.JPG

Die Kette kaufte ich übrigens im Primark. :)

Tja ansonsten gibt es zu Berlin nun gar nicht mehr viel zu sagen. Es war einfach klasse.


Jetzt heißt es für mich Geduld aufbringen, bis zu unserem richtigen Urlaub, direkt Anfang November geht es wieder los und ich kann es kaum erwarten.


7 Wochen noch…..



Outfit - Lässig und aztekisch in Berlin

Dienstag, 16. September 2014

Outfit - Berlin calling

IMG_4485.JPG Vor knapp zwei Wochen war es endlich wieder soweit, es ging für meinen Darling unseren Freunden und mich nach Berlin…


Ich weiß nicht warum, aber ich finde diese Stadt toll. Ich wollte keinesfalls dort wohnen, denn es ist irgendwie immer hektisch und laut und voll dort, aber für diese Kurztrips liebe ich genau das daran. Irgendwie ist Berlin auch so cool und lässig. So groß und anonym und doch so sympathisch.

Weich bedenke mit wievielen uns total fremden Menschen wir ins Gespräch kamen, einfach so. Könnte einem hier in Norddeutschland nicht passieren.


Schluss mit der Schwärmerei. ;)


Da wir diesmal nur sehr kurzfristig buchen konnten, wurden wir dieses mal über Airbnb fündig, denn, das muss dazu gesagt werden, als Gruppe wollten wir auf jeden Fall wieder eine Wohnung haben und kein Hotelzimmer.

Und so bekamen wir eine coole Loftartige Wohnung inklusive Terrasse, zwei Bädern und mehr als genug Schlafplätze. Um uns herum Bäckereien und mit einigen Minuten Fußweg auch ein Edeka und eine Ubahnstation. Perfekt.


Der erste Abend stand unter dem Motto Party. Wie toll dass der liebe Felix Zeit hatte und uns so zunächst in Ritter

Butzke führte und schlussendlich im Matrix mit uns die Nacht durchtanzte. :)

War ein toller Abend :)


IMG_4487.JPG

Ebenso perfekt war an diesem Wochenende das Wetter, weshalb mein Ausgehoutfit auch sommerlich in Sandalen daherkam. :)


IMG_4488.JPG


IMG_4484.JPG


IMG_4493.JPG


IMG_4491.JPG

Nach einer langen Partynacht wurde Samstag zunächst ausgeschlafen um dann auf der Terrasse bei strahlenden Sonnenschein zu frühstücken. Danach ging es eine runde shoppen, mit Erfolg wie man sieht. :)


IMG_4492.JPG

Gegessen wurde gut bürgerlich im Brauhaus und danach ging es hoch aufs Parkinn Hotel um den Ausblick zu genießen :)


IMG_4486.JPG

Zum Schluss ging es noch zum Brandenburger Tor, weitere Fotos hierzu könnt ihr unter http://www.tjaphoto.de betrachten :) und zack war die Nacht schon lange angebrochen, die Füße platt und so beschlossen wir, bei Edeka einzukaufen und daheim Cocktails zu mixen. Dank der toll ausgestatteten Wohnung war das ja kein Problem.

Apropos Wohnung, auch hier einige Einblicke:


IMG_4482.JPG


IMG_4483.JPG


IMG_4481.JPG

Falls ihr fragen zur Wohnung etc habt, scheut euch nicht :)

Wir sind von den Service solcher Webseiten, Airbnb oder Wimdu vollstens überzeugt :)


Insgesamt war es ein super tolles Wochenende und ich freue mich auf ein weiteres bald!



Outfit - Berlin calling

Outfit - Girlsdays

IMG_4473.JPG Ups, da war es schon wieder lange still hier….


Aber dafür hab ich nun wieder ein bissl was in petto :)

Hier gleich das erste Outfit, welches ich die vergangenen Wochen zwei mal trug.

Zum einen bei einem tollen Mädelsabend mit Jessy, Mel und Nadine. Unser Abend startete in der L’Osteria und wurde im Jazzcafé weiter geführt. Neben leckerem essen gab es tolle Gespräche und der Abend war wirklich perfekt <3

Und zum anderen als ich vor kurzem mit Annika im Café del Sol frühstücken ging. Auch das war ein toller Vormittag :*


IMG_4480.JPG

Die Bluse ist ein Teil, welches ich im Neumünster Outlet erstand. Sie ist von Esprit und ich mag den Schnitt und das Detail mit den Nieten :)


IMG_4475.JPG


IMG_4474.JPG

Natürlich habe ich auch zwei Fotos von den jeweiligen Tagen :)


IMG_4490.JPG


IMG_4489.JPG

Ich weiß nicht, wer von euch ein Café del Sol in der Nähe hat, aber ich kann es euch echt empfehlen. Also zumindest was die Nudeln, Pizzen und das Wochenend-Frühstücksbüffet angeht, ist es wirklich Top. Da mir viel negatives erzählt wurde, dachte ich, es ist vielleicht erwähnenswert für den einen oder anderen. :)



Outfit - Girlsdays