Samstag, 18. Oktober 2014

Es sind die Details, die eine Menge ausmachen

Egal in welchem Themenbereich, aber es kommt doch immer auf die Details an oder?


Die kleinen Dinge die etwas perfekt machen, zeigen wie viel Mühe man sich gab wenn man zum Beispiel eine Feier plant und tolles essen zubereitet oder zum Frühstück einlädt und eine wundervolle Tafel bereitet mit allem was das Herz begehrt. Ach das klingt ja, als ob für mich etwas allein durch das essen perfekt wird :-D

Bei einem Outfit ist es doch ebenso. Die Details machen es besonders. Für mich heißt es zum Beispiel perfekte Farbabstimmung. Aber vor allen Dingen kommt es da auf die Accessoires an. Ein simples Outfits kann durch einen tollen Gürtel oder eine auffällige Statementkette aufgewertet werden.

Tja und an mir ganz direkt? Make up macht eine Menge aus ( und damit meine ich nicht in den Farbtopf zufallen, dezent ist hier auch schon eine Menge) ebenso die Frisur. Ein generell gepflegtes Äußeres sind die Details auf die es ankommt.


Aber was ist mit den Details, für die wir sozusagen nichts können?

In meinem persönlichen Fall spreche ich hier von der Brille.

Ich trage eine Brille seitdem ich ungefähr 3 Jahre alt bin.

Es gibt Brillenträger die tatsächlich mehrere Modelle daheim haben um diese, passend zum Outfit, zu wechseln. So sehr ich doch auch sonst auf sowas achte, bei einer Brille ist es mir “egal” ?! Nun gut, meine Brillen sind aber auch immer dezenter in der Farbwahl, braun oder schwarz, passt sich also eigentlich gut an.

Mein Umfeld kennt mich auf Grund dessen eigentlich nur mit Brille. Und immer wieder höre ich, dass ich einfach ein Brillengesicht habe und mit Brille viel besser aussehe, weil sie Teil von mir ist und zu mir passt.

Ich persönlich habe ja schon des öfteren über das tragen von Kontaktlinsen und das Tageslinsen bestellen nachgedacht, auch wenn mich der Gedanke so in oder auf meinem Auge rumzutappsen ein wenig befremdet.

Aber ein Make up kommt einfach viel besser zur Geltung ohne störende Brillenränder. Und irgendwie hat eine Brille ja immer etwas streberhaftes, oder? Man kann sich doch noch so sexy kleiden, wenn man beispielsweise Party macht, mit einer Brille, naja wirkt ein Outfit hält doch etwas weniger sexy, oder?

Auch wenn der Gedanke noch weit Weg ist, aber auch wenn ich mir mich im Hochzeitskleid vorstelle, sehe ich mich da auch nicht mit einer Brille.

Vielleicht ist es ja auch nur der Gedanke, was man nicht hat das will man haben, oder eben andersrum.

Was sagt ihr dazu?



Es sind die Details, die eine Menge ausmachen

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen